plankombinat

airborne content

4. Februar 2013
nach mic
Kommentare deaktiviert für Cottbus-Drewitz – mal wieder Verkauf?

Cottbus-Drewitz – mal wieder Verkauf?

Mal wieder ein neuer Anlauf zur Privatisierung vom VLP Cottbus-Drewitz?

So jedenfalls konnte man lesen in einer Dezember-2012-ausgabe der Lausitzer-Rundschau. Aktuell soll es – auch nach Bestätigung durch den Landkreis – Verhandlungen zwischen dem Landkreis Spree-Neiße – als Eigentümer – und einem neuen potenziellen Investor geben.

Beim neuen ‚Investor‘ handelt es sich angeblich um eine internationale Investorengruppe, die ‚Trees AeroInvest AG‘. Zu dieser sollen deutsche und schweizer Unternehmen sowie auch welche aus Amiland gehören.

‚Trees AeroInvest‘ hat nach Infos vom rbb 1,5 Mio. Euro für den VLP geboten und plant ab 2014 die Produktion von „kleinere und größeren Transportflugzeugen“!!! Andere Infos besagen, dass ein 2-Mot, das bereits seit ca. 2011 in der Entwicklung steht, am Standort produziert werden soll, Projektname ‚zoon‘.

Ach ja, „über 3000 direkte und indirekte Arbeitsplätze“ sollen auch noch entstehen.

Hmm. Man wird seh’n was dran is.

23. Januar 2013
nach pk_admin
Kommentare deaktiviert für Yakovlev Yak-130

Yakovlev Yak-130

Aus einer Zeit wo die ila noch ILA war und in good old SXF noch mehr action als am (irgendwann-)BER!

 

Plankombinat enthüllt neue alte Fotos vom derzeit wohl besten Trainingskampfflugzeug worldwide!

Heute:  (Як…, Jak…, Yak!) Yak-130!

Der geneigte FliegerRevue -Fan und -Leser wird den Zusammenhang zur aktuellen Ausgabe 01/13, mit Titelthema M 346 ‚Master‘, sehen. Was die Südländer mit ihrer von der original-Yak abgekupferten abgezweigten Weiterentwicklung (link), die nun seit ca. 1 Jahr auch mal in der Luft zu bestaunen ist, doch noch hinbekommen haben, ist in Russland bereits seit langem in the air.

Das was die Italiener mit Ihrem leichten Maschinchen auf so manchem Air tattoo in abgespeckter Renn-Variante zeigen, kann der Russe schon lange. Und das mit ordentlich Gepäck an den Pylonen! (vid)

Sehr zu empfehlen auch die super – fast.digicam.HD.repros -von 2002 vom Autor dieser schicken Seiten höchst persönlitsch.

9. November 2012
nach pk_admin
Kommentare deaktiviert für Flughafen Berlin-Schönefeld is going BER

Flughafen Berlin-Schönefeld is going BER

Der Terminalbereich am guten alten Flughafen Berlin-Schönefeld aufgenommen am 12.10.2012 aus ca. 6000ft.

Ob das alte (noch aktuelle) Terminal mit Erweiterungsbauten (easyjet) auch später noch als zusätzlicher Abfertigunsgbereich genutzt wird, ist derzeit noch nicht abschließend geklärt. Jedenfalls sind keine weiteren Infos an die Öffentlichkeit gelangt. Amann, Schwarz und der Rest vom Führungsstab BER haben derzeit ja auch ganz anderes zu tun. Noch im November 2012 sollen die Arbeiten auf der Baustelle wieder auf Hochtouren laufen. Bis dahin gilt es für die Ings. noch schnell ein paar tausend Detailplanungsunterlagen zu erstellen. Abbummeln is später!
 

5. November 2012
nach pk_admin
Kommentare deaktiviert für Selchow Airdays aka ILA2012

Selchow Airdays aka ILA2012

Angekündigt im September, jetzt schon auf plankombinat zu sehen.

Kleine Auswahl schicker ‚Luftkraft‘- (mir gefällt diese Wortfindung wirklich) – Bildchen der diesjährigen Selchower Flugtage/ ILA 2012.

 

Besonderes highlight in diesem Jahr waren mit Sicherheit die beiden MiG-29 unserer Polnischen Nachbarn. Vor allem am letzten Schautag (Sonntag, 16.09.2012) konnte bei sehr guten Verhältnissen gezeigt werden, welche Leistungen in der alten MiG stecken.

Die Aufnahme zeigt das – etwas eingeschränkte (weil tiefe Wolkendecke) – Display am 15.09.2012.

10. Juli 2012
nach pk_admin
Kommentare deaktiviert für Jak-9UM original

Jak-9UM original

Jak-9 (Jak-9UM) bei Hangar10 in Garz (Usedom) angesehen. Die Air Fighter Academy am Regionalflughafen Garz/ Heringsdorf ist im Besitz einer flugfähigen Jak-9UM. Das Flugzeug wurde mit Originalteilen einer im 2. WK abgeschossenen Jak-9 wiederaufgebaut und ist eine von wenigen Maschinen einer neuen Kleinserie, die 1996 in Orenburg (RUS) realisiert wurde. Das Flugzeug wird – anstatt mit dem nicht mehr verfügbaren V12 Klimov – heute mit einem Allison 1710 V12 angetrieben. 

image